Werte Besucherinnen und Besucher des Evangelischen Alten- und Pflegeheims

Covid-19-Regelungen ab 15. August 2021

(laut Bundesgesetzblatt vom 16.7.2021)

Besucherpflichten

  • Besuch nur mit Registrierung
  • Nachweis einer geringen epidemiologischen Belastung ("3G-Nachweis") ist immer mitzuführen, das kann sein:
    • Selbst durchgeführter – in Datenverarbeitungssystem erfasster – negativer Antigentest (24 Std. alt) oder
    • Negatives Testergebnis durch eine befugte Stelle (Antigentest max. 48 Std. alt) oder
    • Negativer PCR-Test (max. 72 Std. alt) oder
    • Bestätigung über Antikörper (max. 3 Mon alt) oder
    • Bestätigung über eine Covid-19–Infektion bzw. Genesungsnachweis oder Absonderungsbescheid (max. 6 Monate) oder
    • Erstimpfung - gültig bei Impfstoffen, bei denen nur 1 Impfung vorgesehen ist (ab dem 22. Tag bis zu 9 Monate gültig) oder
    • Zweitimpfung (max. 9 Monate ab 2. Impfung gültig)
  • Einhalten der Hygieneregeln
  • Verpflichtendes Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes

Wir versuchen …

.. menschlich und professionell für die Gesundheit unserer Bewohner zu agieren.

.. Maßnahmen schnell und zuverlässig n. d. aktuellen Richtlinien anzupassen,

.. für unsere Bewohner und ihre Angehörigen so gut es geht da zu sein.

Nähere Infos zu Bürozeiten unter 06135-8379-420.

BITTE UM IHR VERSTÄNDNIS
Die Geschäftsführung und Heimleitung

Unser Haus bietet 96 betagten und pflegebedürftigen Mitmenschen, die keinen eigenen Haushalt mehr führen können, ein neues Zuhause. Wir sind besonders bemüht, dass sich unsere Bewohnerinnen und Bewohner bei uns sehr wohl fühlen. Soweit es für uns möglich ist, gehen wir auf ihre Lebensgewohnheiten ein und respektieren ihre Besonderheiten. Die ganzheitliche Betreuung und Pflege erlauben ihnen ein Leben in Würde und Selbstachtung.

Ziel der Heimleitung und ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ist eine umfassende Betreuung und optimale Pflege in Zusammenarbeit mit Angehörigen, Ärzten und Seelsorgern.